Leitartikel/ in primo piano

    Politiker versus Techniker

    Sehr gut, dass Staatspräsident Giorgio Napolitano endlich den Medienkrösus und krankhaften Gaukler Berlusconi vom Thron gestürzt hat! Eine ebenso gute Entscheidung des Staatspräsidenten war es, Mario Monti zu holen. Auch zweifle ich nicht, dass die Mitglieder der neuen Regierung höchst qualifizierte Persönlichkeiten sind. Es mag in dieser verfahrenen Situation in Italien sinnvoll und vorteilhaft, vielleicht [...]

    [mehr lesen/continua leggere]

Neue Posts / Ultimi post

Hier eine Auswahl der letzten Einträge auf dieser Seite:
Un elenco degli ultimi post su questo sito:

  • Politiker versus Techniker
  • Steuern müssen steuern
  • Spitzenpolitiker abgehoben und realitätsfremd?
  • Fra il dire ed il fare…
  • Wohlstand und Wachstum
  • Felix
  • Trockene Mathematik und politische Phantasterei
    • Europa

      Sepp ist wiederholt al einer der fleißsten EU-Parlamentarier gewürdigt worden und ist stets bemüht, die Europäische Idee auch lokal zu leben. In zwei Kommissionen beschäftigt sich Sepp intensiv mit Europäischen Verkehrsprojekten genauso wie mit sozialen Fragen und Arbeitspolitik.

      Ripetutamente Sepp è stato notato come uno dei eurodeputati più diligenti ed è sempre impegnato di vivere gli ideali europei anche su scala locale. In due commissioni Sepp si occupa intensivamente di opere infrastrutturiali europei come di politiche sociali e del lavoro

      Sepp in ParliamentEuropa-PostsGreens/EFA

      So erreichen Sie Sepp / Come raggiungere Sepp

      Auch so erreichen Sie Sepp Kusstatscher / Altre possibilità per raggiungere Sepp Kusstatscher

      Sepp Kusstatscher

      St. Stefan 58

      I-39040 Villanders
      Tel. +39 0471 976299
      Fax. +39 0471 980009
      E-Mail : kusstatscher@gmx.net


    SEPP BLOG

    Fra il dire ed il fare…

      Zwischen Reden und Handeln liegt ein Meer, so sagt ein italienisches Sprichwort. Ebenso zwischen Theorie und Praxis unserer Politiker. Das ...

    Wohlstand und Wachstum

      Das Wort Wohlstand soll vor der industriellen Revolution nichts mit materiellen Gütern zu tun gehabt haben, sondern ausschließlich das gesundheitliche ...

    Trockene Mathematik und politische Phantasterei

      Heute haben unsere Medien die Zahlen der von der Brennerautobahn A22 erwirtschafteten Gelder bekanntgegeben und  attestiert, dass 2010 ein außerordentlich ...

    Miese Tricks gegen das Referendum über Atomenergie

      Wie lange noch erdulden die ItalienerInnen diesen verrückten Egomanen als Regierungschef? Würde man alle bisherigen Schandtaten (Steuerhinterziehungen, Kompetenzübertretungen, Abbau von ...

    Vorurteile viel stärker als jedes Argument

      Heute war ich gemeinsam mit einer Lega-Politikerin bei einer Radio-Live-Diskussion über die derzeitige Migrationswelle aus Nordafrika. Zehn Flüchtlinge aus Tunesien ...

    Wenn das die christlichen Werte sind!?

    Gestern las ich in einer Südtiroler Tageszeitung, die sich christlicher Tradition besonders verpflichtet fühlt, folgende Zitate von Silvio Berlusconi: „Ich ...

    BBT und Ethik

    Die Öffentlichkeitsarbeit der Brenner-Basistunnel-Gesellschaft klappt wirklich. Nach schweren Zweifeln über die Finanzierbarkeit, die in den Medien immer wieder aufgeworfen wurden ...

    Grundeinkommen / reddito di base

    Das Grundeinkommen als europäisches Projekt

    Vom wachstumsorientierten zum ökosozialen Europa
    Die Lissabon-Agenda von 2000 mit der Absicht, die EU bis 2010 zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten Wirtschaftsraum weltweit zu machen, hat ihr Ziel nicht erreicht. EU-Kommissionspräsident Manuel Baroso hat sofort nach dem Start der neuen Kommission im März 2010 die „Agenda 2020“ vorgelegt, wieder mit einer wachstumsgläubigen Gesamtausrichtung: „Damit die EU [...]

    Verkehrspolitik / politiche dei trasporti

    Stuttgart 21 und BBT

     
    (25.10.2010) Gestern war in der TAZ ein Interview mit dem Sozialpsychologen Harald Welzer zu Stuttgart 21. Seine grundsätzliche Kritik gegen das Mega-Infrastuktur-Projekt in Stuttgart kann man 1:1 auf den BBT übertragen:

    Die Entscheidung ist die Folge einer „unsäglichen Kombination aus Expertokratie[1] und Politik“ und nicht eines demokratiepolitischen Prozesses.
    Die Entscheidung für Stuttgart 21 ist schon 1992 getroffen [...]

    Umwelt/Ambiente

    Fra il dire ed il fare…

     
    Zwischen Reden und Handeln liegt ein Meer, so sagt ein italienisches Sprichwort. Ebenso zwischen Theorie und Praxis unserer Politiker. Das ist mir heute beim Aufräumen der Zettel der vergangenen Woche aufgefallen. Ich wollte schon das Programmheft des Kongresses „think more about“ in den Papierkorb werfen. Zuerst blätterte ich aber noch schnell darin.
    Wie viele schöne Gedanken [...]

    Soziales / politiche sociali

    Wohlstand und Wachstum

     
    Das Wort Wohlstand soll vor der industriellen Revolution nichts mit materiellen Gütern zu tun gehabt haben, sondern ausschließlich das gesundheitliche Wohlbefinden eines Menschen und dessen harmonische Beziehung zu Gott und zu den Mitmenschen umschrieben haben.
    Eine solche Art von Wohlstand kann nicht quantitativ wachsen, sondern nur qualitativ.
    Der Kongress in Brixen und Neustift „für ein nachhaltiges [...]

    Economia / Wirtschaft

    Politiker versus Techniker

    Sehr gut, dass Staatspräsident Giorgio Napolitano endlich den Medienkrösus und krankhaften Gaukler Berlusconi vom Thron gestürzt hat! Eine ebenso gute Entscheidung des Staatspräsidenten war es, Mario Monti zu holen. Auch zweifle ich nicht, dass die Mitglieder der neuen Regierung höchst qualifizierte Persönlichkeiten sind. Es mag in dieser verfahrenen Situation in Italien sinnvoll und vorteilhaft, vielleicht [...]